Hinweise zum Datenschutz im Förderverein der Hansjakobschule

Information zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten gemäß Art 13 DS-GVO

 

  1. Name und Kontaktdaten

Förderverein der Hansjakobschule Titisee-Neustadt

Leopoldstr. 4

79822 Titisee-Neustadt

Die persönlichen Kontaktdaten des Vorstandes erhalten Sie über das Sekretariat der Hansjakobschule.

 

  1. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Der Förderverein der Hansjakobschule Titisee-Neustadt verarbeitet folgende personenbezogenen Daten:

  1. Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden Vorname und Nachname, die Post-Adresse und die E-Mailadresse verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.
  2. Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO.

Außer diesen genannten Daten werden keine weitergehenden Daten verarbeitet. Es werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben.

 

  1. Speicherdauer

Die für die Mitglieder- und Beitragsverwaltung notwendigen Daten (s.o.) werden mit dem Austritt aus dem Förderverein der Hansjakobschule gelöscht.

 

  1. Betroffenenrechte

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.