Unterricht und Betreuung nach den Osterferien

Liebe Eltern,

die Hansjakobschule ist nach den Osterferien leider wieder geschlossen, d.h. wir beginnen die erste Woche nach den Ferien mit Variante 3…

Unterricht

  • Variante 1: Unterricht für die ganze Klasse nach dem aktuellen Corona-Klassenlehrerinnen-Kompakt-Stundenplan mit offenem Ankommen von 8 Uhr bis 8.30 Uhr.
  • Variante 2: Unterricht in der Schule im täglichen Wechsel für 12 halbe Klassen (grüne/blaue Gruppen)  nach dem aktuellen Corona-Klassenlehrerinnen-Kompakt-Stundenplan mit offenem Ankommen von 8 Uhr bis 8.30 Uhr. Es beginnt am Montag nach den Ferien die grüne Gruppe.
  • Variante 3: Die Schule ist geschlossen. Das Material für Ihre Kinder liegt wie gewohnt im Glashaus zur Abholung bereit: sonntags von 8 Uhr bis 17 Uhr und montags von 7 Uhr bis 13 Uhr.

Notgruppen

  • Variante 2 – Wechselunterricht: Da wir täglich 12 halbe Klassen in 12 Klassenzimmern durch die Klassenlehrerinnen unterrichten, haben wir nur begrenzte Raum- und Personalkapazitäten für die Notgruppen. Es gibt für jede Klassenstufe eine Notgruppe mit max. 10 Kindern. Die Notgruppen arbeiten von 8.30 Uhr bis 14 Uhr. Auch hier gilt ein offenes Ankommen ab 8 Uhr. Notgruppenkinder können an den Notgruppentagen nicht zur Betreuung, da dort die Unterrichtskinder sind.
  • Variante 3 – Schulschließung: Es gibt für jede Klassenstufe zwei Notgruppen mit max. 10 Kindern. Die Notgruppen arbeiten von 8.30 Uhr bis 12.10 Uhr. Notgruppenkinder können zur Betreuung.
  • Anmeldung bitte per Mail. Bitte teilen Sie uns auch mit, bis wie viel Uhr Ihr Kind in der Notgruppe bleiben soll.

Betreuung außerhalb des Unterrichtes

  • Die Betreuung bei Gabi (7 Uhr bis 13.30 Uhr) findet wie gewohnt statt, aber nur für die Unterrichtskinder am Schultag.
  • Notgruppenkinder können bei Wechselunterricht an den Notgruppentagen nicht zur Betreuung bei Gabi! Dafür bieten wir die Notgruppen bis 14 Uhr an.
  • Momo und Mensa finden erst nach erneuter Anmeldeabfrage frühestens ab der 2. Schulwoche nach Ostern wieder statt. Bitte stornieren Sie Ihre Momo-Daueraufträge bzw. verfahren Sie wie im Januar (Spende an den Förderverein oder Rückzahlung).

Test der Schulkinder mit „Nasenbohrer“-Schnelltest durch die Eltern

  • Die Stadt Titisee-Neustadt hat im Vorgriff auf eine landesweite Regelung und Finanzierung Schnelltests für die Schülerinnen und Schüler der Neustädter Schulen gekauft.
  • Es handelt sich um die angenehmen und selbständig durchzuführenden „Nasenbohrer“-Schnelltests.
  • Diesen Test (mit einer Anleitung) erhalten die Kinder jeden Freitag von uns und er wird dann von Ihnen Zuhause am Sonntagabend oder Montagmorgen bis zum Unterrichtsbeginn durchgeführt.
  • Falls Sie für Ihr Kind einen solchen Schnelltest wünschen, melden Sie Ihren Bedarf bitte per Mail an.
  • Diese Anmeldung gilt dann bis auf weiteres.

D


j

Umgang mit Krankheitssymptomen

g


k

MOMO

l

Die flexiblen Nachmittagsangebote der Hansjakobschule finden in diesem Schuljahr in festen klassentufenweisen Gruppen (z.B. alle angemeldeten Kinder aus der 3a, 3b und 3c) in einem rollierenden System statt. Alle 8 Wochen wechselt die ganze Gruppe zusammen das Angebot. Es gibt von Montag bis Donnerstag täglich vier Angebote, die im Laufe des Schuljahres von jeder Stufe für 8 Wochen besucht werden.

Hier ist der Plan, welche Stufe an welchem Wochentag in welchem Angebot ist 😉 Momo 20-21 Rollierend Zuteilung der Klassenstufen.pdf

So sind die Räume verteilt: Raumplan Momo 2020-21.pdf

Dies ist das neue Anmeldeformular für die Betreuung an der Hansjakobschule (Mensa, Gabi, Momo, Hausaufgabenhilfe)

Anmeldeformular Betreuung 20-21 NEU.pdf

Die Beschreibung der Momo-Angebote und die Anbieterinnen und Anbieter bleiben unverändert gültig, es ändert sich nur das System: feste Jahrgangsgruppen, die im Schuljahr abwechselnd in dieser Gruppe an allen vier Nachmittagsangeboten teilnehmen und nicht das ganze Jahr in einer jahrgangsgemischten Gruppe an einem Angebot teilnehmen.

A


aa