Informationen von A-Z

Falls Ihnen hier eine Information fehlt, so schicken Sie uns bitte kurz eine Mail, damit wir Ihnen die Information nachreichen und für andere Eltern diese Rubrik

ergänzen können. Vielen Dank.

Akkordeon


Der Akkordeonverein Neustadt bietet im Rahmen der Momo-Angebote Akkordeonunterricht für Dritt- und Viertklässler an. Bei unseren Schulfeiern bereichert die Akkordeongruppe unser Programm zur Freude aller!

Atelierunterricht
Vier Wochen im Schuljahr arbeiten die Dritt- und Viertklässler projekthaft in Ateliers. Die Klassenverbände werden hierzu aufgelöst und die Schülerinnen und Schüler wählen sich aus 10 Ateliers 4 aus. Die Atelierthemen varrieren jedes Schuljahr,

z.B. Versuche mit Feuer, Reiten, Tonen, Papierbatik, Magnetismus, gesund beginnt im Mund, Weltraum, Büchereiralley, Australien, Abenteuer Regenwald und vieles mehr. Die Ateliers finden stets zwischen Ostern und Pfingsten statt.

Aufsicht
Die Aufsicht beginnt um 7.30 Uhr vor der ersten Stunde. In den großen Pausen sind stets mindestens zwei LehrerInnen und weitere pädagogische MitarbeiterInnen auf dem Hof. Nach Unterrichtsende beaufsichtigen wir die Buskinder. Wir begleiten die Kinder auf dem Weg zur Mensa und von der Mensa zurück zur Schule in die Nachmittagsangebote.

B

Beratungslehrerin

Beratungslehrkräfte beraten zu den Bereichen Lernen, Motivation und Konzentration; bei Fragen zur Bewältigung des Schulalltags, z.B. bei Prüfungsangst, Schulangst und Schulvermeidung; bei Fragen zu sozialen Schwierigkeiten in der Schule; bei schulbiografischen Übergängen; bei Fragen zu Bildungswegen und Bildungsabschlüssen.

Beratungslehrkräfte orientieren sich bei Ihrer Beratung am Anliegen der Ratsuchenden. Beratungslehrkräfte unterliegen der Schweigepflicht.

Sie erreichen die für die Hansjakobschule zuständige Beratungslehrkraft über das Schulsekretariat bzw. die Schulleitung.

Beurlaubung vom Unterricht

Die Beurlaubung von einem Tag genehmigt ihre Klassenlehrerin, bitte wenden Sie sich direkt an sie. Für darüber hinaus gehende Beurlaubungswünsche wenden Sie sich bitte schriftlich an die Schulleitung.
Bücherei
Die Bücherei hat zweimal die Woche (Dienstag und Donnerstag) in den großen Pausen geöffnet, die Ausleihfrist ist im Buch vermerkt. Buchspenden nehmen wir

jederzeit gerne entgegen.

C

Fernseher, Computer und Internet

sollen im Grundschulalter nur sehr wenig eingesetzt und von den Kindern nur wenig genutzt werden. Bitte begrenzen Sie zum Wohle Ihres Kindes die täglichen Medienzeiten und informieren Sie sich über die Inhalte! Hier eine Infomationsbroschüre des Landeselternbeirates Hessen: Infoblatt_Jugendmedienschutz_Flyer
D

DaZ

Kinder mit Deutsch als Zweitsprache fördern wir zusätzlich in unserer Sprachinsel (=Vorbereitungsklasse VKL) mehrere Stunden pro Woche, d.h. die Kinder sind in die Wohngebietsklasse integriert, befinden sich damit in einem guten Sprachbad und erhalten zusätzlichen Deutschunterricht parallel zum regulären Unterricht. Wir machen mit diesem Modell sehr gute Erfahrungen und freuen uns über die schnellen Fortschritte der Kinder! Refugees welcome!

DaCapo

ist ein großartiges, von der Stadt Titisee-Neustadt, unterstüztes Projekt:

„Um die musikalische Bildungsarbeit zu intensivieren und die herausragende Bedeutung der musisch-kulturellen Bildung gerade im frühen Kindesalter in den Fokus zu rücken ohne als einzelne Gruppierungen im gegenseitigen Konkurrenzkampf in der Öffentlichkeit und vor allem bei den Schulen aufzutreten, haben sich die musiktreibenden Vereine Stadtmusik Neustadt, Sinfonisches Orchester Hochschwarzwald und der Akkordeon und Handharmonikaclub Neustadt mit der Jugendmusikschulezusammengetan, um ein gemeinsames musikalisches Frühförderkonzept zu entwickeln, das möglichst allen Kindern an den Grundschulen in Neustadt die Möglichkeit gibt, 2 Jahre kontinuierlich musikalische Bildung kostenfrei zu erhalten. Dabei steht das Kind und seine persönlich Erfahrungs- und Ausdruckswelt im Mittelpunkt. Am Ende soll jedes Kind das aktive Musizieren für sich erfahren haben und in der Lage sein, bei näherem Interesse sein Instrument zu finden.“
Weitere Informationen finden Sie hier: DaCapo – Musikalische Bildung von Anfang an

Deutsch
gilt bei uns als Leitfach, d.h. auch in allen anderen Fächern wird auf Inhalte dieses Faches besonderes Augenmerk gelegt: es gilt die Idee einer alltagsintegrierten Sprachförderung.

Dreizügig
Die Hansjakobschule ist eine reine dreizügige Grundschule, d.h. es gibt a, b und c-Klassen. Zur Klasseneinteilung siehe W – Wohngebiet.

E

Elternbeirat

Jede Klasse wählt zwei ElternvertreterInnen. Alle ElternvertreterInnen der Hansjakobschule bilden den Elternbeirat und wählen eine Vorsitzende und eine Stellvertreterin. Ihre aktuellen ElternvertreterInnen finden Sie hier.

Elterngespräche

Es findet verbindlich ein Elterngespräch pro Schuljahr statt, sowie unbegrenzt weitere auf Ihren oder unseren Wunsch.
Englisch
In unserer Schule lernen alle SchülerInnen ab der ersten Klasse Englisch. Mit den weiterführenden Schulen kooperieren wir hinsichtlich nahtloser Übergänge.

Entschuldigungen

Bitte melden Sie Ihr Kind bis 7.45 Uhr telefonisch oder per Mail oder per EntschuldigungOnline ab. Denken Sie auch daran, die Mensa abzusagen, falls Ihr Kind nicht essen geht (bitte bis 9.30 Uhr).

F
Fachlehrer
Je nach Deputatshöhe der KlassenlehrerIn kommen in einer Klasse neben der Klassenlehrerin auch FachlehrerInnen zum Einsatz. In Klasse 4 bemühen wir uns, in Deutsch und Mathematik zwei LehrerInnen einzusetzen.

Fördern
Die Förderangebote der Hansjakobschule werden von gezielt ausgebildeten Lehrkräften in der Sprachinsel, der Lese-Rechtschreibinsel und der Matheinsel organisiert.

Frühstück

Bitte denken Sie daran Ihren Kindern ein gutes Vesper einzupacken. Mit leerem Bauch fühlt man sich nicht so wohl.

Fundsachen

Alle Fundsachen werden im Fundbüro neben dem Kopierer im UG aufbewahrt. Zum Ende des Schuljahres laden wir nochmals extra zu einer Fundsachenausstellung ein, nach den Herbstferien spenden wir die nicht abgeholten Fundsachen des vorherigen Schuljahres einer wohltätigen Organisation.

G
Gemeinsamer Unterricht
Die Hansjakobschule arbeitet inklusiv und nimmt in Gruppenlösungen SchülerInnen des Förderzentrums auf, die in einer Regelschulklasse gemeinsam unterrichtet werden. Diese Klassen sind durchgehend mind. mit zwei Lehrerinnen besetzt. Wir verstehen uns als inklusive Schule, siehe auch hier: Inklusive Schule

Grundschulempfehlung

Mit der Halbjahresinformation Anfang Februar erhalten die ViertklässlerInnen die unverbindliche Empfehlung der jeweiligen Klassenkonferenz über den Besuch der weiterführenden Schule. Im Vorfeld fand ein Elterngespräch und die Inormationsveransatltung Info4 statt. Mit der Grundschulempfehlung können Sie ihr Kind dann an einer weiterführenden Schule anmelden.

H
Hausaufgabenhilfe

Montag bis Donnerstag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr findet in den Räumen im Erdgeschoss eine Hausaufgabenhilfe  statt. Diese ist Rahmen der MOMO-Angebote organisiert. Eine erwachsene Person betreut hierbei max. 6 Kinder. Anmeldung über das MOMO-Formular. Weitere Infos hier

I
Inklusion
siehe Gemeinsamer Unterricht

J
Jahresabschluss
Das Ende eines Schuljahres feiern wir bei der Entlassung unserer vierten Klassen am Dienstag vor den Sommerferien mit Theaterspiel, Chor, Orchester und Blumen zum Abschied.

Jugendbegleiter

Die Momo-Nachmittagsangebote sind im Rahmen des Jugendbegleiterprogrammes organisiert. Die Jugendbegleiter erhalten eine Aufwandsentschädigung und sind genauso wie die Kinder versichert.

K

Kindergartenkooperation

Unsere Kooperationslehrerinnen besuchen alle kommenden Erstklässler im Kindergarten. Sie beobachten sie beim Spiel und führen mit ihnen eigene Angebote durch. Schulhausbesuche, Unterrichtsbesuche und kleine eigene Projekte runden die Kooperation ab, die dem gegenseitigen Kennenlernen und der Beratung dient.
Klassenlehrer/-in
Der/die KlasselehrerIn begleitet Ihre Kinder an unserer Schule vier Jahre.

Kernzeit
Von 7.00 Uhr bis Unterrichtsbeginn und von Unterrichtsende bis 13.30 Uhr werden die angemeldeten Schülerinnen und Schüler in der Kernzeit bei Gabi und Fr. Vollmer liebevoll betreut (=Verlässliche Grundschule).

Krankmeldung
Bei Krankheit Ihres Kindes informieren Sie uns bitte bis 7.45 Uhr telefonisch oder per Mail oder per EntschuldigungOnline. Denn falls wir keine Entschuldigung vorliegen haben, rufen wir aus Gründen der Schulwegsicherheit bei Ihnen an und fragen nach (s. auch Entschuldigung).

L
Leitbild
unserer Schule: Gemeinschaft (er)leben

Läuse

bleiben eine ärgerliche Angelegenheit, die aber mit Ruhe und geduldigem Kämmen vorüberzieht und die Kinderzimmer aufgeräumt hinterlässt. Bitte lesen Sie dazu auch das Informationsblatt des Gesundheitsamtes hier. Falls Sie bei Ihrem Kind Läuse finden, müssen Sie uns informieren. Treten in einer Klasse Läuse auf, so werden Sie informiert.

M
Methoden lernen
Es gilt ein verbindliches schulinternes Programm zum Erlernen wesentlicher Methoden in der jeweiligen Klassenstufe.

Mittagessen
Von 12 Uhr bis 14 Uhr wird in der Mensa ein warmes Mittagessen und Betreuung angeboten. Die Anmeldung kann tageweise verbindlich im Voraus (z.B. diese Schuljahr immer montags und mittwochs) oder spontan (bis 9.30 Uhr im Sekretariat) erfolgen.

MOMO
ist der Name für alle Nachmittagsangebote der Hansjakobschule. Sie können einzeln und unabhängig von der Mensa gebucht werden. Nach Pfingsten erscheint die Broschüre mit den MOMO-Angeboten für das folgende Schuljahr. Hier finden Sie alle aktuellen Angebote.

N
Natur
ist fester Bestandteil der Naturerkundungen von Teich, Bach, Wiese, Wald.

Notfälle

Für die zum Glück sehr seltenen Notfälle (aber auch für Bauchwehwehchen) sind wir sehr dankbar für eine aktuelle Notrufnummer. Falls Sie uns eine Handynummer geben, denken Sie bitte daran, uns bei Änderungen dieser Nummer zu informieren.

O

Öffnungszeiten

des Sekretariates: Montag/Mittwoch/Freitag 7.15 Uhr bis 11.30 Uhr und Donnerstag 9.30 Uhr bis 13 Uhr
Orchester
Das Schulorchester ist offen für alle Kinder ab der dritten Klasse, probt wöchentlich und tritt stets zu unseren Feiern auf.

P

Pädagogische Assistentin
Sie unterstützt tatkräftig die Arbeit der Lehrkräfte und unsere Schule wäre ohne Gabi nicht mehr denkbar.

Paten
Jedes Erstklässlerkind bekommt ein Kind aus der dritten oder vierten Klasse als Pate für die ersten Wochen zur Seite gestellt.

Präventionsarbeit
findet in Zusammenarbeit mit der Polizei Titisee-Neustadt statt.

Q
Qualitätssicherung
Die Hansjakobschule ist in die Selbstevaluation eingestiegen. Ein Evaluationszyklus dauert jeweils ein Kalenderjahr, d.h. die Ergebnisse werden nach den Herbstferien vorgestellt, das neue Thema nach den Weihnachtsferien bestimmt.

R
Raumbelegung

Am Nachmittag finden in unseren Räumen die vielfältigsten Angebote von MOMO und der Jugendmusikschule statt.

S

Schlafen

Ausreichend Schlaf ist zusammen mit gesunder Ernährung, gutem Frühstück, Bewegung an der frischen Luft und wenig Medienkonsum Grundlage einer gesunden Entwicklung der Kinder.
Schulgarten
Im umgestalteten Schulgarten mit Ruhe- und Klettermöglichkeiten kann jeweils eine Klassenstufe pro Wochentag ihre große Pause verbringen – nur die Erstklässler dürfen zweimal in den Schulgarten (montags und freitags).

Schulversammlung
Einmal zwischen zwei Ferienabschnitten trifft sich die Schulgemeinschaft zur Schulversammlung in der Turnhalle unter einem aktuellen Motto.

Schulweg

Den Weg zur Schule sollen die Schülerinnen u. Schüler nach Möglichkeit bei Wind und Wetter zu Fuß zurücklegen. Besprechen Sie diesen Weg und achten Sie darauf, dass die Kinder zu Mehreren laufen. Sie finden oben auf der Hompepage unseren Schulwegeplan. Hier sind die Gefahrenstellen markiert.

Schwimmunterricht
Ab Klasse 3 haben alle Schülerinnen und Schüler 14-tägig Schwimmen im Lehrschwimmbecken unter der Turnhalle der Hebelschule.
Sekretariat
Unser Sekretariat mit Frau Metzger ist montags, mittwochs und freitags von 7.15 Uhr bis 11.30 Uhr besetzt. Donnerstags ist das Sekretariat durch Frau Ketterer von 9.30 Uhr bis 13 Uhr besetzt. Für Krankmeldungen und Abmeldungen vom Essen ist unser Telefon täglich von 7.15 Uhr bis 7.45 Uhr besetzt. Unseren Schulleiter erreichen Sie telefonisch zufällig, wenn er keinen Unterricht hat und nicht im Haus herumeilt, oder zuverlässig nach Terminabsprache im    Sekretariat. Jederzeit auch gerne per Mail.

Skitag
Bei ausreichenden Schneeverhältnissen bieten wir am Skitag an:Alpin in Waldau und Rodeln im Reichenbachtal.

Sternwanderung
Zur Sommersonnenwende unternimmt die ganze Schule jährlich eine Wanderung auf vier Routen (die Schülerinnen und Schüler entscheiden sich für eine) zum Platzberg nach Schwärzenbach, grillt und spielt dort und wandert zurück.

Streicherklasse
Die Jugendmusikschule bietet für die Drittklässler eine Streicherklasse an.

Streitschlichter
In den großen Pausen halten sich speziell ausgebildete Dritt- und Viertklässler als Streitschlichter bereit.

T
Termine
Einen Jahresterminplaner finden Sie auf unserer Homepage in der oberen Zeile.

U
Unterrichtszeiten

1. Stunde    7.45 Uhr bis  8.30 Uhr
2. Stunde    8.30 Uhr bis  9.20 Uhr
1. Pause
3. Stunde    9.35 Uhr bis 10.20 Uhr
4. Stunde  10.20 Uhr bis 11.05 Uhr
2. Pause

5. Stunde  11.25 Uhr bis 12.10 Uhr
6. Stunde  12.10 Uhr bis 12.55 Uhr

V
Verkehrserziehung
In Klasse 4 nehmen die Schulkinder am Unterricht der Jugendverkehrschule teil und erwerben den Fahrradführerschein.

Verlässliche Grundschule
bedeutet
1. dass Ihre Kinder jeden Tag mindestens von 8.30 Uhr bis 12.10 Uhr Unterricht haben,
2. dass wir Ihnen Stundenausfälle der Randstunden spätestens am Tag vorher mitteilen und
3. kranke Kinder nur von Ihnen nach Anruf abgeholt und nicht einfach nach Hause geschickt werden.

 

W
Wege zur Schule
Den Weg zur Schule sollen die Schülerinnen u. Schüler nach Möglichkeit bei Wind und Wetter zu Fuß zurücklegen. Besprechen Sie diesen Weg und achten Sie darauf, dass die Kinder zu Mehreren laufen. Sie finden oben auf der Hompepage unseren Schulwegeplan. Hier sind die Gefahrenstellen markiert.

Wege bei Problemen
Bitte fragen Sie zuerst stets bei der Klassenlehrerin nach und reden in Ruhe mit dieser. Die Schulleitung erreichen Sie per Telefon zufällig und per Mail zuverlässig. Beide Wege sind gut.

Wohngebiet
Wir teilen, damit die Kinder zusammen laufen und sich nachmittags draußen treffen können, grundsätzlich die Klassen nach Wohngebiet ein – es sei denn Sie haben einen anderen Wunsch und teilen uns diesen rechtzeitig mit.

X
Xylophon

spielen lernt „Kind“ im Orchester.

Y
Ypsilon
Dieser Buchstabe wird wie alle übrigen in der ersten Klasse mit allen Sinnen eingeführt, erst in Druckschrift geschrieben, bevor nach Weihnachten der Schreibschriftlehrgang in Lateinischer Schrift beginnt.

Z

Zahnärztin

Zur Zahnprophylaxe kommt zweimal im Schuljahr eine Zahnärztin des Gesundheitsamtes in die Schule und untersucht alle Kinder. Bei Auffälligkeiten erhalten Sie eine Nachricht.
Zeiten (siehe auch Zeitstrukturen)

Kernzeit 7 Uhr bis 13 Uhr
1. Stunde    7.45 Uhr bis  8.30 Uhr
2. Stunde    8.30 Uhr bis  9.20 Uhr
1. Pause
3. Stunde    9.35 Uhr bis 10.20 Uhr
4. Stunde  10.20 Uhr bis 11.05 Uhr
2. Pause

5. Stunde  11.25 Uhr bis 12.10 Uhr
6. Stunde  12.10 Uhr bis 12.55 Uhr

Mensa 12.10 Uhr bis 14 Uhr

Momo 13.30 Uhr bis 16 Uhr